Lokale Aktionsgruppe Landkreis Hof e.V.

Kooperationsprojekt "Erlebnis Energie - Bildung mal anders"

(Entwicklungsziel 1: Profilierung als generationenfreundliche Region)


zusammen mit den Lokalen Aktionsgruppen "Fichtelgebirge Innovativ e.V." und "Landkreis Kronach im Frankenwald e.V."

Projektträger: Energievision Frankenwald e.V.

Projektlaufzeit: Februar 2016 - Januar 2019

LEADER-Förderung: 187.165,-€ (Zuwendungsbescheid vom 12.07.2016)

gefördert werden:
Personalkosten, Medien/Publikationen/Druck, Veranstaltungen/Seminare und Fahrtkosten

Projektziele:

Erlebnis Energie - Bildung mal anders

Das übergeordnete Ziel ist die stärkere Einbindung des Themenfeldes der erneuerbaren Energien im Rahmen der schulischen Ausbildung in der Projektregion. Im Rahmen der Intensivierung der Zusammenarbeit mit Schulklassen im Bereich der Umweltbildung zum Thema „erneuerbare Energien“ sollen weitreichendes Informationsmaterial und Handreichungen konkret für die schulische Arbeit zum Thema entwickelt werden.

Bei der Konzeption der Materialien und der Unterrichtseinheiten wird darauf geachtet, dass auf regionalspezifische Besonderheiten eingegangen wird, da insbesondere die nordbayerische Region bzw. generell ländlich geprägte Gebiete ein sehr hohes Potenzial an erneuerbaren Energien aufweisen. Hierbei gilt es, über schulische Kooperationen auch die Akzeptanz der Anlagen in der Fläche zu steigern, indem möglichst frühzeitig Aufklärungsarbeit vor Ort geleistet wird.

Insbesondere soll hierdurch den beteiligten Schülern verdeutlicht werden, dass ländliche Regionen wie die Projektregionen in Hof, Kronach und Wunsiedel die wesentlichen Säulen für die künftige energetische Transformation bilden. Die Notwendigkeit der Präsenz der erneuerbaren Energien im Raum und eine stärkere Akzeptanz diesbezüglich sind die übergeordneten Ziele des Projektes.

Download Projektflyer (.pdf-Datei)         Homepage:   www.erlebnis-energie.eu

 

Übergabe des Zuwendungsbescheid am 15.07.2016 an der Grundschule in Döhlau, Tauperlitz

Übergabe des Zuwendungsbescheids an der Von-Pühel-Schule Tauperlitz im Juli 2016

von links nach rechts: Herbert Just (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg), Wolfgang Degelmann (Vorsitzender Energievision Frankenwald e.V.), Martin Kastner (Projektmitarbeiter Energievision Frankenwald e.V.), Sabine Sonntag (stellvertretende Schulleiterin), Thomas Knauer (1.Bürgermeister Gemeinde Döhlau), Karin Rüsing (Schulleiterin), Michael Stein (LAG-Management Landkreis Hof), Landrat Dr. Oliver Bär (1. Vorsitzender LAG Landkreis Hof)

 

 Presseartikel: