Lokale Aktionsgruppe Landkreis Hof e.V.

Aktuelles

 

 

LAG Treffen

Die LAG trifft sich in unregelmäßigen Abständen (mindestens zweimal im Jahr), um über aktuelle Entwicklungen in der Regionalentwicklung im Landkreis Hof sowie konkrete Projekte zu diskutieren und über die Vergabe von Fördermitteln zu beschließen. Die Treffen und Sitzungen sind öffentlich und können von allen Interessierten gerne besucht werden.

 


 

Infotag Elektromobilität in Münchberg am 20.04.2018

 

Am Freitag, den 20. April 2018 findet von 13:00 bis 17:00 Uhr vor der Alten Feuerwache - Kirchplatz 13 in Münchberg für alle am Thema Elektromobilität interessierten Personen, Behörden und Unternehmen ein Infotag zum Thema Elektromobilität statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über Themen, wie z. B.

Wie steht es um die Reichweite der Elektroautos? Wie entwickelt sich die Ladeinfrastruktur? Sind Elektroautos für mich erschwinglich und ökonomisch sinnvoll? Was bringen Elektroautos für die Energiewende?

zu informieren und genau solche Fragen zu diskutieren. Die unabhängige Beratung findet durch die Projektmitarbeiter der Energievision Frankenwald e.V. statt.

Kontakt und weitere Infos unter:

Energievision Frankenwald e.V. – Projektmitarbeiter Martin Kastner

Telefon:     0 92 61 / 66 40 8 40

E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Infoblatt zur Veranstaltung finden Sie HIER.

 

  


 

Broschüre zum 10-jährigen Jubiläum der LAG Landkreis Hof e.V. erschienen

 

Im September 2007 wurde die Lokale Aktionsgruppe Landkreis Hof e.V. gegründet.

Aus Anlass zum 10-jährigen Jubiläum wurde nun eine besondere Broschüre herausgebracht.

In einer gezeichneten Erzählung führt eine Fahrradtour durchs Hofer Land zu verschiedenen Orten und Projekten, die in den vergangenen 10 Jahren über das Programm LEADER gefördert wurden.

 Download LEADER-Broschüre "Wir machen eine Fahrradtour durchs Hofer Land" (.pdf-Datei, 6 MB)

Gedruckte Exemplare der Broschüre können beim LAG-Management angefragt werden.

 


 

Veranstaltungshinweis: FrankenWALDtag am 17.06.2018

FrankenWALDtag 2018 mit regionalem Waldbesitzertag - Ein Tag rund um Wald und Holz für die ganze Familie

FrankenWALDtag mit regionalem Waldbesitzertag - Ein Tag rund um Wald und Holz für die ganze Familie

 
 
Sonntag, 17. Juni 2018 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Schwarzenbach am Wald, Freizeitanlage Schützenstraße
 
Ab 17.00 Uhr im Festzelt: Public Viewing des Fußball-WM-Spiels Deutschland - Mexiko
 
 
Nähere Informationen finden Sie unter www.holzforum-schwarzenbach-wald.de
 

 


 

LAG-Entscheidungsgremiumssitzung am 20.02.2018

 

Herzliche Einladung für Dienstag den 20.02.2018 um 16.00 Uhr
zur 6. LAG-Entscheidungsgremiumssitzung
in das Besprechungszimmer Landrat, Landratsamt Hof

 

Tagesordnung:

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Vorstellung des LEADER-Kooperationsprojekts „Erschließung der Markgrafenkirchen in Oberfranken“
            durch Pfarrer Hans Peetz, 1. Vorsitzender des Vereins ‚Markgrafenkirchen erleben‘
  3. Vorstellung des LEADER-Einzelprojekts „Wasserlehrpfad ‚Wasser.Wissen – alles fließt‘ “
            durch Herrn Walter Friedl, Wirtschaftsförderer der Stadt Hof  -
    Abstimmung über dieses Projekt
  4. Abstimmung über das LEADER-Einzelprojekt „Bike Park Stammbach“ des Turnverein Stammbach
  5. Abstimmung über das LEADER-Einzelprojekt „Kunsthaus Rehau: Erschließung und dauerhafte Erhaltung
            des Archivs Eugen Gomringer“ der Stadt Rehau
  6. Aktuelle Entwicklungen (Aktionsplan 2018, laufende und kommende LEADER-Projekte)

 

Die Sitzung ist öffentlich.

 


 

 

Haus und Hof - Eine Vortragsreihe

für Immobilienbesitzer, Bauherren und interessierte Bürger

 

Zukunft schaffen - Wohnen & Leben in der Heimat

Die Vorträge beginnen jeweils um 18:30 Uhr und dauern ca. 1 Stunde.
Daneben wird jeweils über aktuelle Fördermöglichkeiten informiert.
Alle Vorträge sind für die Besucher kostenlos.
Es steht genügend Zeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

 

November 2017 bis Februar 2018 >

 


 Zusammenhalt e.V. - Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof

 

Zusammenhalt e.V. -

Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof

 

Der Verein Zusammenhalt e.V. wurde im Jahr 2014 als Nachbarschaftsverein
für Stadt und Landkreis Hof gegründet.

Er hat inzwischen mehr als 100 Mitglieder, die sich gegenseitig unterstützen,
zum Beispiel bei Begleitungen und Besorgungen, Unterstützung bei der Hausarbeit,
kleinen handwerklichen Tätigkeiten rund um’s Haus uvm. 

Somit unterstützt der Verein das Entwicklungsziel unserer Lokalen Aktionsgruppe

zur Profilierung als generationenfreundliche Region.

Haben Sie Interesse, mehr über den Verein zu erfahren?
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in diesem Flyer >

sowie auf der Homepage www.zusammenhalt-ev.de

 

 

 


 

Oberfränkisches LEADER-Treffen im Erika-Fuchs-Haus

Die LAG-Managements der Lokalen Aktionsgruppen in Oberfranken trafen sich am 02. März 2016 auf Einladung
unserer LAG zu einem gemeinsamen Austausch im "Erika-Fuchs-Haus - Museum für Comic und Sprachkunst"
in Schwarzenbach an der Saale.

Zum Abschluss fand eine interessante Führung durch das Museum mit der Leiterin Dr. Alexandra Hentschel statt.

Treffen der Lokalen Aktionsgruppen in Oberfranken im Erika-Fuchs-Haus - Februar 2016

von links nach rechts: Gerhard Hänsel (LAG Bayreuther Land), Dr. Rudolf Landmann (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg), Tobias Gruber (LAG Coburg Stadt und Land aktiv), LEADER-Koordinator Michael Hofmann (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg), Christine Lauterbach (LAG Fichtelgebirge Innovativ), Klemens Angermann (LAG Kulmbacher Land), Birgit Weber (LAG Bayreuther Land), Rita Metzner (LAG Kulturerlebnis Fränkische Schweiz), Michael Stein (LAG Landkreis Hof), Susanne Faller (LAG Landkreis Kronach im Frankenwald), Hans-Peter Baumann (Erster Bürgermeister Stadt Schwarzenbach an der Saale), Landrat Dr. Oliver Bär (1. Vorsitzender LAG Landkreis Hof)

 


 

Deutsche UNESCO-Kommission zeichnet Genussregion Oberfranken aus

Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis guter Praxisbeispiele zum Erhalt des immateriellen Welterbes!
- einzige Regionalinitiative in Deutschland, die aufgenommen wurde
>