Lokale Aktionsgruppe Landkreis Hof e.V.

Aktuelles

 

 

LAG Treffen

Die LAG trifft sich in unregelmäßigen Abständen (mindestens zweimal im Jahr), um über aktuelle Entwicklungen in der Regionalentwicklung im Landkreis Hof sowie konkrete Projekte zu diskutieren und über die Vergabe von Fördermitteln zu beschließen. Die Treffen und Sitzungen sind öffentlich und können von allen Interessierten gerne besucht werden.

 

LAG-Entscheidungsgremiumssitzung am 14.09.2017

 

Herzliche Einladung für Dienstag den 14.09.2017 um 16.00 Uhr
zur 5. LAG-Entscheidungsgremiumssitzung
in das Landratsamt Hof, Besprechungszimmer Landrat.

 

Tagesordnung:

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Abstimmung über das LEADER-Kooperationsprojekt „99 Highlights, die man erlebt haben muss“
           der Wirtschaftsregion Hochfranken
  3. Vorstellung des LEADER-Einzelprojekts „Wasser erleben und begreifen am Auensee in Joditz,
           Gemeinde Köditz“ durch einen Vertreter der Gemeinde Köditz
          
    Abstimmung über dieses Projekt
  1. Vorstellung des LEADER-Einzelprojekts „Integriertes Gesamtkonzept für die Bereiche Senioren und
           Inklusion im Landkreis Hof“ durch Elke Rebert-Friedrich, Landratsamt Hof
          
    Abstimmung über dieses Projekt
  1. Vorstellung des LEADER-Einzelprojekts „Nachhaltiges Verkehrskonzept für die touristische
           Erschließung der Region Höllental unter besonderer Berücksichtigung des Höllentales und der Stadt
           Lichtenberg“ durch Michael Stumpf, Landratsamt Hof
          
    Abstimmung über dieses Projekt
  1. Aktuelle Entwicklungen aus dem Programm LEADER

 

Die Sitzung ist öffentlich.

 

 


 

Beratungstage zur Elektromobilität

 

Trotz staatlicher Fördermaßnahmen für Fahrzeuge und Ladesäulen sowie einer weiter wachsenden Anzahl verfügbarer elektrischer Fahrzeugmodelle steckt die Elektromobilität in
Deutschland noch in den Kinderschuhen. Flyer 'E-Lenker sind Zukunftsdenker'

Aber weshalb eigentlich? Welche Gründe sprechen denn dagegen, zum E-Lenker zu werden?

Fragen wie diese werden immer wieder gestellt:

  • Wie steht es um die Reichweite der Elektroautos?
  • Wie entwickelt sich die öffentliche Ladeinfrastruktur?
  • Sind Elektroautos für mich erschwinglich und ökonomisch sinnvoll?
  • Was bringen Elektroautos für die Energiewende?

 

Am Montag, den 31. Juli 2017 hatten Sie die letzte Möglichkeit, sich über diese Themen zu informieren und genau solche Fragen zu diskutieren.

Weitere Termine sind in Vorbereitung!

 

Für die Beratungen stehen Ihnen die Projektmitarbeiter der Energievision Frankenwald e.V. Martin Kastner und Frank Hoffmann zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Probefahrt von E-Autos, die von örtlichen Autohäusern zur Verfügung gestellt werden.

 

Adresse: Landratsamt Hof – Parkplatzbereich vor dem Haupteingang bzw. Raum 222 im Gebäude, Schaumbergstraße 14, 95032 Hof.

 

Kontakt und Anmeldung unter:
Telefon: 09261 / 66 40 8 40
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Am Wochenende vor der Veranstaltung ist eine Anmeldung nur per Mail möglich)

Weitere Informationen:
Landratsamt Hof - Klimaschutzbeauftragter Bernd Nelkel
Telefon: 09281 / 57 382
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie in diesem Infoflyer sowie auf dieser Projektseite.

 

 


 

Infoflyer Energiesparwettbewerb

Energievision Frankenwald startet Energiesparwettbewerb für Schulen

 

Öffentliche Gebäude sind für potentielle Energieeinsparungen von großer Bedeutung.

Besonders Schulen haben einen großen Anteil an den Energiekosten der Städte und Gemeinden, und bieten daher ein hohes Sparpotential.

Der Energiesparwettbewerb ist für die ganze Schule und nicht nur einzelne Klassen gedacht.

Der Wettbewerb zielt darauf ab, sich kreativ mit verschiedenen Möglichkeiten des Energiesparens zu beschäftigen. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um Einsparungen mit hohem Investitionsbedarf, sondern um energiebewusstes Alltagshandeln bei der Benutzung von Thermostatventilen, Lampen, elektrischen Geräten und beim Lüften.

Nähere Informationen zu dem Wettbewerb finden Sie in diesem Flyer sowie auf der Homepage http://www.energie-frankenwald.de/1455183612-erlebnis-energie.html

 

Mehr Informationen zu dem LEADER-Projekt

"Erlebnis Energie - Lernen mal anders" finden Sie hier >

 

 


 

Seniorengerechte Musterwohnung im Landkreis Hof zu besichtigen
Königsberger Straße 14, 95126 Schwarzenbach an der Saale

Praxisbeispiel für seniorengerechtes Umbauen einer Wohnung - Informationen, Fördermöglichkeiten und mehr - Hilfsmittel für Senioren im Alltag - weitere Informationen dazu finden Sie hier >

 

 


 Zusammenhalt e.V. - Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof

 

Zusammenhalt e.V. -

Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof

 

Der Verein Zusammenhalt e.V. wurde im Jahr 2014 als Nachbarschaftsverein
für Stadt und Landkreis Hof gegründet.

Er hat inzwischen mehr als 100 Mitglieder, die sich gegenseitig unterstützen,
zum Beispiel bei Begleitungen und Besorgungen, Unterstützung bei der Hausarbeit,
kleinen handwerklichen Tätigkeiten rund um’s Haus uvm. 

Somit unterstützt der Verein das Entwicklungsziel unserer Lokalen Aktionsgruppe

zur Profilierung als generationenfreundliche Region.

Haben Sie Interesse, mehr über den Verein zu erfahren?
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in diesem Flyer >

sowie auf der Homepage www.zusammenhalt-ev.de

 

 

 


 

Oberfränkisches LEADER-Treffen im Erika-Fuchs-Haus

Die LAG-Managements der Lokalen Aktionsgruppen in Oberfranken trafen sich am 02. März 2016 auf Einladung
unserer LAG zu einem gemeinsamen Austausch im "Erika-Fuchs-Haus - Museum für Comic und Sprachkunst"
in Schwarzenbach an der Saale.

Zum Abschluss fand eine interessante Führung durch das Museum mit der Leiterin Dr. Alexandra Hentschel statt.

Treffen der Lokalen Aktionsgruppen in Oberfranken im Erika-Fuchs-Haus - Februar 2016

von links nach rechts: Gerhard Hänsel (LAG Bayreuther Land), Dr. Rudolf Landmann (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg), Tobias Gruber (LAG Coburg Stadt und Land aktiv), LEADER-Koordinator Michael Hofmann (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg), Christine Lauterbach (LAG Fichtelgebirge Innovativ), Klemens Angermann (LAG Kulmbacher Land), Birgit Weber (LAG Bayreuther Land), Rita Metzner (LAG Kulturerlebnis Fränkische Schweiz), Michael Stein (LAG Landkreis Hof), Susanne Faller (LAG Landkreis Kronach im Frankenwald), Hans-Peter Baumann (Erster Bürgermeister Stadt Schwarzenbach an der Saale), Landrat Dr. Oliver Bär (1. Vorsitzender LAG Landkreis Hof)

 


 

Deutsche UNESCO-Kommission zeichnet Genussregion Oberfranken aus

Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis guter Praxisbeispiele zum Erhalt des immateriellen Welterbes!
- einzige Regionalinitiative in Deutschland, die aufgenommen wurde
>